Finden Sie Ihre Anwälte:
  • Kompetenzen
  • Country Desk
  • Standorte
Compliance
Compliance-Verstöße können weitreichende Folgen für ein Unternehmen haben und sind daher ein unverzichtbarer Teil verantwortungsvoller Unternehmensführung. Um rechtliche und steuerliche Risiken von Anfang an zu vermeiden, entwickeln wir für unsere Mandanten Compliance-Programme, die auf die Unternehmensgröße maßgeschneidert und an den bestehenden internen Strukturen ausgerichtet sind, und begleiten deren Implementierung und fortlaufende Optimierung. Ebenso unterstützen wir Unternehmen bei spezifischen Compliance-Maßnahmen und beraten bei drohenden oder befürchteten Compliance-Verstößen. In unserem Compliance-Team bündeln wir effizient das Spezialwissen von Anwälten verschiedener Fachgebiete, wie z. B. aus dem Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Datenschutzrecht sowie dem öffentlichen Recht. Dank unserer breiten Aufstellung und hohen Spezialisierung bieten wir Ihnen die Schnittstellenkompetenz, um Risiken schnell und effizient zu erkennen und Ihnen in sämtlichen Compliance-Fragen sowohl präventiv als auch investigativ zur Seite zu stehen; hierzu gehört auch die Beratung in der durch Compliance-Verstöße verursachten Unternehmenskrise.
Tätigkeitsschwerpunkte
  • • Beratung und Begleitung bei der Konzeption und Implementierung von Compliance-Management-Systemen
  • • Entwicklung, Erstellung und Verankerung von Compliance-Richtlinien, Arbeitsanweisungen, einschließlich der erforderlichen Schulungskonzepte und -maßnahmen (incl. der hierfür erforderlichen Dokumentation)
  • • Erstellung von Handlungsanweisungen und Empfehlungen im Hinblick auf eine mögliche Haftung der Unternehmensleitung und deren Kontrollorgane
  • • Einrichtung und Betreuung von Hinweisgebersystemen (Whistleblower-Hotline, Ombudsmann) sowie Stellung eines Ombudsmannes
  • • Planung und Strukturierung von internen Untersuchungen
  • • Durchführung von internen Untersuchungen, sowohl als unabhängiger Ermittler als auch zur Verstärkung der im Unternehmen mit der Aufklärung betrauten Einheiten
  • • Bewertung der Ermittlungsergebnisse, insbesondere in gesellschaftsrechtlicher, arbeitsrechtlicher und strafrechtlicher Hinsicht sowie Ableitung sich daraus ergebender Handlungsoptionen und -notwendigkeiten
  • • Lösungsorientierte Kooperation und Verhandlung mit Aufsichts- und Ermittlungsbehörden
  • • Abstimmung des internen und externen Kommunikationskonzepts unter Einbindung von PR-Experten
  • • Beratung und Begleitung bei der ganzheitlichen Aufklärung und Analyse des Compliance-Vorfalls
  • • Entwicklung und Umsetzung einer ganzheitlichen Strategie zur prozessualen Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen, einschließlich paralleler oder unterstützender Strafverfolgungsmaßnahmen
  • • Begleitung in strafrechtlichen Ermittlungen und Bußgeldverfahren
  • • Genehmigungsmanagement und Betreiberverantwortung
  • • Klärung versicherungsrechtlicher Aspekte
  • • Vorbereitende Maßnahmen für amtlich angeordnete Durchsuchungen und Beschlagnahmen im Unternehmen sowie Begleitung des Unternehmens hierbei