Finden Sie Ihre Anwälte:
  • Kompetenzen
  • Country Desk
  • Standorte
  • (Live-)Entertainmentrecht
  • Aktienemissionen
  • Aktienrecht
  • Alternative Streitbeilegung
  • Altlastenrecht
  • Anlagenbau
  • Arbeitsrechtliche Umstrukturierungen
  • Arzneimittelrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Äußerungsrecht
  • Bankrecht
  • Baurecht
  • Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen
  • Beihilferecht
  • Beratung von Vorstandsmitgliedern
  • Beratung von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Betriebsübergang
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Biomedizinrecht
  • Corporate Governance
  • Datenschutzrecht
  • E-Commerce-Recht
  • Eheverträge
  • Energierecht
  • Enteignungsrecht
  • Entschädigungsrecht
  • Erbauseinandersetzungen
  • Erbrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Erbverträge
  • Europarecht
  • Exportkontrollrecht
  • Familienstiftungen
  • Familienverfassungen
  • Family Governance
  • Finanzierungen
  • Forderungsmanagement
  • Gemeinnützige Stiftungen
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Handelsrecht
  • Handelsvertreterrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Immobilienrecht
  • Individualarbeitsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Internationales Kaufrecht (insbesondere CISG)
  • Internationales Privatrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Internet-Recht
  • IT-Projektrecht
  • Joint Ventures
  • Kapitalanlagerecht
  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Klinische Prüfungen
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Kommunalrecht
  • Konzernrecht
  • Krisenkommunikation
  • Kündigungsschutzrecht
  • Life sciences
  • Lohnherstellung
  • Managementhaftung
  • Markenrecht
  • Mediationsanaloge Nachfolgeberatung
  • Medienrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Nachlässe
  • Öffentliches Datenschutzrecht
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Open Source
  • Outsourcingverträge
  • Patentrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Pharmarecht
  • Planungsrecht
  • Planungsverfahren
  • Presserecht
  • Private Clients
  • Private Equity-Finanzierungen
  • Privates Baurecht
  • Produkthaftungsrecht
  • Produktsicherheitsrecht
  • Recht der Biotechnologie
  • Recht des unlauteren Wettbewerbs
  • Reputationsschutz
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Scheidungsvereinbarungen
  • Schenkungsteuerrecht
  • Schiedsverfahren
  • Softwareentwicklungsverträge
  • Softwarelizenzverträge
  • Softwarepflegeverträge
  • Softwarevertragsrecht
  • Softwarewartungsverträge
  • Staatshaftungsrecht
  • Steueroptimale Strukturierung des privaten und betrieblichen Vermögens
  • Stiftungsrecht
  • Strukturierung
  • Tarifvertragsrecht
  • Technologieregulierung
  • Telekommunikationsrecht
  • Testamente
  • Trennungsvereinbarungen
  • Umwandlungsrecht
  • Umweltrecht
  • Unterhalt
  • Unternehmens- & Vermögensnachfolge
  • Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmenskäufe
  • Unternehmensmitbestimmung
  • Unternehmenssteuerrecht
  • Unternehmensverkäufe
  • Unternehmerfamilien
  • Unternehmerfamilien & Private Clients
  • Urheberrecht
  • Venture Capital-Finanzierungen
  • Verfassungsrecht
  • Vergaberecht
  • Vertragsrecht
  • Vertriebsrecht
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Zwangsvollstreckung
Kontakt:
Dr. Eva Schwittek
Zertifizierte Mediatorin

Rechtsanwältin und Mediatorin Dr. Eva Schwittek begleitet Familienunternehmen und vermögende Privatpersonen beim Generationenwechsel. Sie befasst sich mit der Konzeption und Umsetzung von Unternehmens- und Vermögensnachfolgelösungen sowie mit dem Konfliktmanagement zwischen den Beteiligten. Ihr Schwerpunkt liegt im Erbrecht und den angrenzenden Bereichen des Gesellschafts- und Familienrechts sowie im Immobilienrecht. Daneben berät Dr. Schwittek in Fällen mit Bezug zu anderen Rechtsordnungen, insbesondere mit Bezug zu Japan. Sie hat Erfahrung in der Betreuung komplexer handels- und gesellschaftsrechtlicher sowie versicherungsrechtlicher Auseinandersetzungen mit Fragen des Internationalen Privat- und Zivilprozessrechts.

Beratungsschwerpunkte
  • • Unternehmens- und Vermögensnachfolge

  • • Erbrecht

  • • Gesellschaftsrecht

  • • Immobilienrecht

  • • Internationales Privat- und Zivilprozessrecht

Vita
  • • 1999 - 2005 Studium der Rechtswissenschaften in Trier und Konstanz mit Fachspezifischer Fremdsprachenausbildung Japanisch

  • • 2005 – 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

  • • 2006 – 2007 Forschungsaufenthalt an der Universität Kyoto, Japan

  • • 2007 – 2010 Referendariat in Hamburg

  • • 2009 Forschungsaufenthalt an der Universität Tokyo, Japan

  • • 2010 – 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt

  • • 2012 Zulassung als Rechtsanwältin

  • • 2012 – 2014 Rechtsanwältin in Frankfurt bei Hogan Lovells LLP, Allen & Overy LLP

  • • 2014 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Hamburg

  • • 2014 Erwerb der Zusatzqualifikation "Mediatorin" am Heidelberger Institut für Mediation

  • • 2015 - 2016 Partnerin bei LEIPNITZ Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

  • • 2016 Vorbereitungslehrgang für die notarielle Fachprüfung (DAI)

Nebenberufliche Tätigkeiten/Mitgliedschaften
  • • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mediation des DAV

  • • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat des DAV

  • • Mitglied der Deutsch-Japanischen Juristenvereinigung e.V.

  • • Mitglied von OFARIN e.V., Organisation zur Förderung der Schulbildung in Afghanistan

  • • Beirätin der Silke-Pasurka-Stiftung e.V., Verein zur Unterstützung von selbstbestimmtem Leben von Menschen mit chronischen Muskelerkrankungen

Veröffentlichungen
  • • Internationales Gesellschaftsrecht in Japan – Im Vergleich mit dem Internationalen Gesellschaftsrecht in der EU und in Deutschland (Mohr Siebeck 2015), besprochen von Anja Petersen-Padberg in: ZJapanR 41 (2016) 255-259 und von Moritz Bälz in: RabelsZ 81 (2017) 917 - 921

  • • Comment on the Japanese Supreme Court decision of 15 July 1975, in: Heath / Bälz / Dernauer / Petersen-Padberg (Hrsg.), Business Law and Intellectual Property Law in Japan: Cases and Comments (2012) 691–702

  • • Die Reform des japanischen Internationalen Privatrechts, RabelsZ 76 (2012) 86–130 [mit Yoshiaki Sakurada]

  • • Schlichtung, Mediation, Schiedsverfahren, in: Baum / Bälz (Hrsg.), Handbuch des japanischen Wirtschaftsrechts (2011) 1371-1426 [mit Harald Baum u. Felix Burkei]

  • • Bericht über Symposium „Aktuelle Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes und des Unternehmensrechts im deutsch-japanischen Rechtsverkehr“, ZJapanR 30 (2010) 281-288

  • • Institutionalisierung der Mediation (assen) in Japan, ZJapanR 28 (2009) 123–146 [mit Harald Baum]

  • • Recht und Praxis der Schlichtung (chôtei) in Japan, ZJapanR 27 (2009) 127–154 [mit Harald Baum]

  • • Tradierte Moderne? Zur Entwicklung, Begrifflichkeit und Bedeutung von Schlichtung und Mediation in Japan, ZJapanR 26 (2008) 5–31 [mit Harald Baum]

  • • Mediation in Japan - Entwicklung und Praxis der außergerichtlichen Streitbeilegung -, in: Hopt / Steffek (Hrsg.), Mediation - Rechtstatsachen, Rechtsvergleich, Regelungen (2008) 483-566 [mit Harald Baum]

  • • Rezension zu Karl Riesenhuber / Kanako Takayama (Hrsg.), Rechtsangleichung: Grundlagen, Methoden und Inhalte, Berlin 2006, ZJapanR 26 (2008) 233–238

  • • Bericht über einen Forschungsaufenthalt an der Universität Kyoto, ZJapanR 25 (2008) 287–290

  • • Bericht über Japanese and European Private International Law in Comparative Perspective, ZJapanR 23 (2007) 271–286 [mit Simon Schwarz]; gekürzt veröffentlicht in RabelsZ 72 (2008) 136–146

  • • Rezension zu Murakami / Marutschke / Riesenhuber (Hrsg.), Globalisierung und Recht – Beiträge Japans und Deutschlands zu einer internationalen Rechtsordnung im 21. Jahrhundert, Berlin 2007, ZJapanR 24 (2007) 291–295

  • • Die Novellierung des japanischen IPR, ZJapanR 22 (2006) 265–282 [mit Yoshiaki Sakurada, Yuko Nishitani]; gekürzt veröffentlicht in IPRax 2007, 225–233; ZfRV 2006, 225–233; StAZ 60 (2007) 246–248

  • • Rezension zu Moritz Bälz, Die Spaltung im japanischen Gesellschaftsrecht, Tübingen 2005, ZJapanR 21 (2006) 277–281

  • • Bericht über Globalisierung und Recht – Beiträge Japans und Deutschlands zu einer internationalen Rechtsordnung im 21. Jahrhundert, ZJapanR 20 (2005) 259–272

Außerdem:

Japan zu jeder Jahreszeit – die Kirschblüte im Frühling, Feuerwerk im Sommer, buntes Laub im Herbst und auf dem Feuer gegrillte Mochi im Winter.