Finden Sie Ihre Anwälte:
  • Kompetenzen
  • Country Desk
  • Standorte
  • (Live-)Entertainmentrecht
  • Aktienemissionen
  • Aktienrecht
  • Alternative Streitbeilegung
  • Altlastenrecht
  • Anlagenbau
  • Arbeitsrechtliche Umstrukturierungen
  • Arzneimittelrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Äußerungsrecht
  • Bankrecht
  • Baurecht
  • Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen
  • Beihilferecht
  • Beratung von Vorstandsmitgliedern
  • Beratung von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Betriebsübergang
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Biomedizinrecht
  • Corporate Governance
  • Datenschutzrecht
  • E-Commerce-Recht
  • Eheverträge
  • Energierecht
  • Enteignungsrecht
  • Entschädigungsrecht
  • Erbauseinandersetzungen
  • Erbrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Erbverträge
  • Europarecht
  • Exportkontrollrecht
  • Familienstiftungen
  • Familienverfassungen
  • Family Governance
  • Finanzierungen
  • Forderungsmanagement
  • Gemeinnützige Stiftungen
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Handelsrecht
  • Handelsvertreterrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Immobilienrecht
  • Individualarbeitsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Internationales Kaufrecht (insbesondere CISG)
  • Internationales Privatrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Internet-Recht
  • IT-Projektrecht
  • Joint Ventures
  • Kapitalanlagerecht
  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Klinische Prüfungen
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Kommunalrecht
  • Konzernrecht
  • Krisenkommunikation
  • Kündigungsschutzrecht
  • Life sciences
  • Lohnherstellung
  • Managementhaftung
  • Markenrecht
  • Mediationsanaloge Nachfolgeberatung
  • Medienrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Nachlässe
  • Öffentliches Datenschutzrecht
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Open Source
  • Outsourcingverträge
  • Patentrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Pharmarecht
  • Planungsrecht
  • Planungsverfahren
  • Presserecht
  • Private Clients
  • Private Equity-Finanzierungen
  • Privates Baurecht
  • Produkthaftungsrecht
  • Produktsicherheitsrecht
  • Recht der Biotechnologie
  • Recht des unlauteren Wettbewerbs
  • Reputationsschutz
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Scheidungsvereinbarungen
  • Schenkungsteuerrecht
  • Schiedsverfahren
  • Softwareentwicklungsverträge
  • Softwarelizenzverträge
  • Softwarepflegeverträge
  • Softwarevertragsrecht
  • Softwarewartungsverträge
  • Staatshaftungsrecht
  • Steueroptimale Strukturierung des privaten und betrieblichen Vermögens
  • Stiftungsrecht
  • Strukturierung
  • Tarifvertragsrecht
  • Technologieregulierung
  • Telekommunikationsrecht
  • Testamente
  • Trennungsvereinbarungen
  • Umwandlungsrecht
  • Umweltrecht
  • Unterhalt
  • Unternehmens- & Vermögensnachfolge
  • Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmenskäufe
  • Unternehmensmitbestimmung
  • Unternehmenssteuerrecht
  • Unternehmensverkäufe
  • Unternehmerfamilien
  • Unternehmerfamilien & Private Clients
  • Urheberrecht
  • Venture Capital-Finanzierungen
  • Verfassungsrecht
  • Vergaberecht
  • Vertragsrecht
  • Vertriebsrecht
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Zwangsvollstreckung
Kontakt:
„Dank der sehr professionellen Unterstützung durch Herrn Dr. Born und Herrn Dr. Kühn konnten wir mit allen Gesellschaftern eine tolle Familiencharta für die Zukunft unseres Unternehmens erarbeiten. Wir fühlten uns durch die angenehme Art der beiden Mediatoren wirklich verstanden.“
Sebastian Dahlke, Geschäftsführender Gesellschafter Hermetic
Dr. Michael Kühn
Partner, Zertifizierter Mediator

Dr. Michael Kühn berät und begleitet seit 2006 Familienunternehmen und vermögende Privatpersonen bei allen Aspekten der Nachfolge und des Vermögensschutzes (Asset Protection). Sein anwaltlicher Schwerpunkt liegt im Schenkungs-, Erb- und Erbschaftsteuerrecht und den angrenzenden Bereichen des Stiftungs-, Gesellschafts- und Familienrechts. Zu seinen Tätigkeiten zählen etwa die Erarbeitung steuerlich optimierter Testamente und Übergabeverträge sowie die Beratung beim Abschluss von Eheverträgen. Bei der Planung großer und komplexer Vermögensübergänge begleitet er auch gesellschaftsrechtliche Umstrukturierungsmaßnahmen und übernimmt die Prozesssteuerung. Die Beratung nach dem Erbfall umfasst auch die gerichtliche Vertretung, z.B. bei Pflichtteilsstreitigkeiten. 2013 schloss Michael Kühn die Ausbildung zum Mediator am Heidelberger Institut für Mediation ab. Er praktiziert seither als Anwaltsmediator auch unabhängig von Nachfolgefragen zur familieninternen Konfliktprävention, Family Governance und Familienstrategie. In Erbfällen bietet er Erbmediatonen als Alternative zu Gerichtsverfahren an. Er referiert und veröffentlicht regelmäßig zu aktuellen Entwicklungen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge; seit 2014 zählt er u.a. zu den Bearbeitern des renommierten "Handbuchs der Familienunternehmen" (Verlag Dr. Otto Schmidt).

Beratungsschwerpunkte
  • • Unternehmens- und Vermögensnachfolge

  • • Mediationsanaloge Nachfolgeberatung

  • • Erbrecht – Gestaltung, Prozessführung und Mediation

  • • Gesellschaftsrecht

  • • Vertragsrecht, insbesondere Planung und Gestaltung der vorweggenommenen Erbfolge

  • • Steuerrecht, insbesondere Erbschaft-/Schenkungsteuerrecht

  • • Family Governance und Familienstrategie, Familienverfassungen

Vita
  • • 1996 - 2002 Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main, Keele (Staffordshire) und Mainz

  • • 2004 - 2006 Referendariat OLG Koblenz

  • • 2006 Zulassung als Rechtsanwalt

  • • 2006 Rechtsanwalt in der Sozietät RITTERSHAUS

  • • 2009 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Mainz

  • • 2010 Fachanwaltslehrgang Erbrecht

  • • 2013 Erwerb der Zusatzqualifikation "Mediator" am Heidelberger Institut für Mediation

  • • 2013 Partner in der Sozietät RITTERSHAUS

Nebenberufliche Tätigkeiten/Mitgliedschaften
  • • Mitgliedschaft bei der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e. V. (DVEV)

  • • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des DAV

  • • Assoziiertes Mitglied der Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e.V.

  • • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mediation des DAV

  • • Vorstand des Internationalen Familienzentrums e.V. (IFZ), Frankfurt am Main

Veröffentlichungen
  • • Minderjährige Gesellschafter in: Beckmann, Ralph/Brost, Heike/Faust, Martin (Hrsg.), Unternehmensnachfolge im Mittelstand, 4. Auflage Frankfurt 2017

  • • Entgeltliche familieninterne Nachfolge - Rechtliche und steuerliche Fragestellungen in: Beckmann, Ralph/Brost, Heike/Faust, Martin (Hrsg.), Unternehmensnachfolge im Mittelstand, 4. Auflage Frankfurt 2017 (gemeinsam mit Susanne Weigenand)

  • • Schäubles „Regel der Klugheit“ in: Unternehmer Edition, Spezial Steuern & Recht, Februar 2016, S. 22/23

  • • Säumniszuschläge und Vollstreckungskosten auf die Erbschaftsteuerschuld des Vorerben sind keine außerordentlichen Lasten im Sinne des § 2126 BGB - Anmerkung zum Urteil OLG Frankfurt/Main v. 25.06.2015 – 16 U 193/14, ZErb 1/2016, S. 25 – 28

  • • Endspurtstimmung bei der Erbschaftsteuer, Offenbacher Wirtschaft 12/2015 01/2016, S. 8f.

  • • Keine Rechtssicherheit bei der Erbschaftsteuer – Rückwirkungszwang für Berlin, ZErb 3/2015, S.83-87

  • • Was ist eigentlich „groß“ und „exzessiv“? - Anmerkung zum Urteil des BVerfG v. 17.12.2014 zur Erbschaftsteuer, FR 2015, S. 186 – 188 (gemeinsam mit Dr. Werner H. Born)

  • • Gestaltung der erbfallbezogenen Unternehmensnachfolge in: Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e. V. (Hrsg.), Handbuch Familienunternehmen, Co-Autor seit 45. Ergänzungslieferung 2014

  • • Schutzschild Familieninteresse: Die Mediationsanaloge Nachfolgeberatung (gemeinsam mit Dr. Werner H. Born) in FAMILY RISK OFFICE - Vermögensschutz im Finanz-, Human- und Sozialvermögen, FERI 2014

  • • Entgeltliche familieninterne Nachfolge - Rechtliche und steuerliche Fragestellungen in Beckmann, Ralph/Brost, Heike/Faust, Martin (Hrsg.), Unternehmensnachfolge im Mittelstand, 3. Auflage Frankfurt 2012

  • • Erbschaftsteuerpflicht "durch die Hintertür" - mindert die über Kreuz abgeschlossene Lebensversicherung den Versorgungsfreibetrag?“, ZErb 7/2012, S. 177 - 180

  • • „...übertrage ich im Wege der vorweggenommenen Erbfolge...“ - Erbrechtliche Auslegungsrisiken einer Paraphrase, ZErb 11/2010, S. 320 - 325

  • • Entgeltliche Amtsbeendigungsvereinbarungen bei Dauertestamentsvollstreckung, ZErb 5/2009, S. 140 - 145

  • • Unilaterale präventive Gewaltanwendung - Eine Untersuchung zur 'präventiven Selbstverteidigung' im Völkerrecht, 2009

Pläne, Träume, Ziele

Seit meinem Auslandsstudium schlägt mein Herz für Schottland. Zum Segeln kam ich durch einen Freund vom Round Table. Aus beiden Leidenschaften speist sich ein Traum: Einmal von Barra Head um den Butt of Lewis und zurück: Die Umsegelung der Äußeren Hebriden.