Finden Sie Ihre Anwälte:
  • Kompetenzen
  • Country Desk
  • Standorte
  • (Live-)Entertainmentrecht
  • Aktienemissionen
  • Aktienrecht
  • Alternative Streitbeilegung
  • Altlastenrecht
  • Anlagenbau
  • Arbeitsrechtliche Umstrukturierungen
  • Arzneimittelrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Äußerungsrecht
  • Bankrecht
  • Baurecht
  • Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen
  • Beihilferecht
  • Beratung von Vorstandsmitgliedern
  • Beratung von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Betriebsübergang
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Biomedizinrecht
  • Corporate Governance
  • Datenschutzrecht
  • E-Commerce-Recht
  • Eheverträge
  • Energierecht
  • Enteignungsrecht
  • Entschädigungsrecht
  • Erbauseinandersetzungen
  • Erbrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Erbverträge
  • Europarecht
  • Exportkontrollrecht
  • Familienstiftungen
  • Familienverfassungen
  • Family Governance
  • Finanzierungen
  • Forderungsmanagement
  • Gemeinnützige Stiftungen
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Handelsrecht
  • Handelsvertreterrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Immobilienrecht
  • Individualarbeitsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Internationales Kaufrecht (insbesondere CISG)
  • Internationales Privatrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Internet-Recht
  • IT-Projektrecht
  • Joint Ventures
  • Kapitalanlagerecht
  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Klinische Prüfungen
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Kommunalrecht
  • Konzernrecht
  • Krisenkommunikation
  • Kündigungsschutzrecht
  • Life sciences
  • Lohnherstellung
  • Managementhaftung
  • Markenrecht
  • Mediationsanaloge Nachfolgeberatung
  • Medienrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Nachlässe
  • Öffentliches Datenschutzrecht
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Open Source
  • Outsourcingverträge
  • Patentrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Pharmarecht
  • Planungsrecht
  • Planungsverfahren
  • Presserecht
  • Private Equity-Finanzierungen
  • Privates Baurecht
  • Produkthaftungsrecht
  • Produktsicherheitsrecht
  • Recht der Biotechnologie
  • Recht des unlauteren Wettbewerbs
  • Reputationsschutz
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Scheidungsvereinbarungen
  • Schenkungsteuerrecht
  • Schiedsverfahren
  • Softwareentwicklungsverträge
  • Softwarelizenzverträge
  • Softwarepflegeverträge
  • Softwarevertragsrecht
  • Softwarewartungsverträge
  • Staatshaftungsrecht
  • Steueroptimale Strukturierung des privaten und betrieblichen Vermögens
  • Stiftungsrecht
  • Strukturierung
  • Tarifvertragsrecht
  • Technologieregulierung
  • Telekommunikationsrecht
  • Testamente
  • Trennungsvereinbarungen
  • Umwandlungsrecht
  • Umweltrecht
  • Unterhalt
  • Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmenskäufe
  • Unternehmensmitbestimmung
  • Unternehmenssteuerrecht
  • Unternehmensverkäufe
  • Urheberrecht
  • Venture Capital-Finanzierungen
  • Verfassungsrecht
  • Vergaberecht
  • Vertragsrecht
  • Vertriebsrecht
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Zwangsvollstreckung
Kontakt:
„Häufig empfohlen im Arbeitsrecht“ JUVE-Handbuch 2016/2017 „fachlich und persönlich top“, Wettbewerber JUVE-Handbuch 2013/2014
Dr. Andreas Notz
Partner, zertifizierter Mediator & Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt der Tätigkeit von Rechtsanwalt Dr. Andreas Notz ist die umfassende Beratung von Arbeitgebern im Bereich des Arbeitsrechts, vor allem dem Betriebsverfassungs- und Tarifrecht. In diesem Zusammenhang berät er national und international agierende Unternehmen, vor allem aus den Bereichen Gesundheitswesen, Energieversorgung, Baunebengewerbe, Dienstleistungen und Handel. In der Funktion einer ausgelagerten Rechts- bzw. Personalabteilung agierend steht der Fachanwalt für Arbeitsrecht für alltägliche Fragen des Arbeitsrechts ebenso zur Verfügung wie für die Beratung von Arbeitgebern in sämtlichen Fragen des Betriebsverfassungsrechts, insbesondere in Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen. Darüber hinaus bietet Andreas Notz als Mediator auch mediationsanaloge Beratung sowie Mediationen als Alternative zu Arbeitsgericht und Einigungsstelle an. Er ist neben weiteren Tätigkeiten unter anderem Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg im Bereich des Arbeitsrechts, Referent des Instituts für Unternehmenssanierung und -entwicklung (Heidelberg), bei FORUM sowie bei zahlreichen innerbetrieblichen Schulungsveranstaltungen.
Beratungsschwerpunkte
  • • Individual- und Kollektivarbeitsrecht, insbesondere Kündigungsschutzrecht

  • • Betriebsverfassungsrecht

  • • Tarifrecht

  • • Prozessführung

Vita
  • • 1979-1981 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG, Mannheim

  • • 1981-1987 Studium der Rechtswissenschaften in Mannheim

  • • 1987-1990 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Handelsrecht)

  • • 1990 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Mannheim

  • • 1992 Zulassung als Rechtsanwalt

  • • 1995 Erwerb der Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Arbeitsrecht“

  • • 1997 Partner in der Sozietät RITTERSHAUS

  • • 2015 Erwerb der Zusatzqualifikation "Mediator" am Heidelberger Institut für Mediation, Frau Lis Ripke

Nebenberufliche Tätigkeiten/Mitgliedschaften
  • • Lehrauftrag an der Universität Heidelberg

  • • Dozent im "Zertifikatslehrgang Restrukturierungs- und Sanierungsberater" des Instituts für Unternehmenssanierung und -entwicklung (IfUS), Heidelberg

  • • Vorstandsvorsitzender des Mannheimer Kunstvereins

  • • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein

  • • Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Mediation im Deutschen Anwaltverein

  • • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement im Deutschen Anwaltverein

Veröffentlichungen
  • • „Modernes Sanierungsmanagement“, Crone/Werner (Koautor), 4. Auflage 2014

  • • „E-Mail und Internet am Arbeitsplatz“, (Koautor), Business & Law Rhein-Neckar 2007, S. 26

  • • „Das Arbeitsrechtliche Mandat“, Hümmerich/Spirolke (Koautor), 2006

  • • „Arbeitsrechtliche Aspekte der Internetnutzung am Arbeitsplatz“, FS zum 25jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht, 2005, S. 1263

  • • „Überschreiten der höchstzulässigen Arbeitszeit“, AuA 2003, Heft 4, S. 18 ff.

  • • „Zur Vorlage der erforderlichen Bewerbungsunterlagen nach § 99 Abs. 1 S. 1 BetrVG 1972“, BB 1996, S. 2566

  • • „Zulässigkeit und Grenzen ärztlicher Untersuchungen von Arbeitnehmern“, 1990

Über mich
Mein großes Hobby ist Musik. Seit mehr als 30 Jahren bin ich aktiv in einer Rock´n´Roll Band als Gitarrist, Saxophonist und Sänger aktiv, eine Freizeitbeschäftigung, die mich immer wieder begeistert.