Finden Sie Ihre Anwälte:
  • Kompetenzen
  • Country Desk
  • Standorte
  • (Live-)Entertainmentrecht
  • Aktienemissionen
  • Aktienrecht
  • Alternative Streitbeilegung
  • Altlastenrecht
  • Anlagenbau
  • Arbeitsrechtliche Umstrukturierungen
  • Arzneimittelrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Äußerungsrecht
  • Bankrecht
  • Baurecht
  • Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen
  • Beihilferecht
  • Beratung von Vorstandsmitgliedern
  • Beratung von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Betriebsübergang
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Biomedizinrecht
  • Corporate Governance
  • Datenschutzrecht
  • E-Commerce-Recht
  • Eheverträge
  • Energierecht
  • Enteignungsrecht
  • Entschädigungsrecht
  • Erbauseinandersetzungen
  • Erbrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Erbverträge
  • Europarecht
  • Exportkontrollrecht
  • Familienstiftungen
  • Familienverfassungen
  • Family Governance
  • Finanzierungen
  • Forderungsmanagement
  • Gemeinnützige Stiftungen
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Handelsrecht
  • Handelsvertreterrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Immobilienrecht
  • Individualarbeitsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Internationales Kaufrecht (insbesondere CISG)
  • Internationales Privatrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Internet-Recht
  • IT-Projektrecht
  • Joint Ventures
  • Kapitalanlagerecht
  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Klinische Prüfungen
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Kommunalrecht
  • Konzernrecht
  • Krisenkommunikation
  • Kündigungsschutzrecht
  • Life sciences
  • Lohnherstellung
  • Managementhaftung
  • Markenrecht
  • Mediationsanaloge Nachfolgeberatung
  • Medienrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Nachlässe
  • Öffentliches Datenschutzrecht
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Open Source
  • Outsourcingverträge
  • Patentrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Pharmarecht
  • Planungsrecht
  • Planungsverfahren
  • Presserecht
  • Private Clients
  • Private Equity-Finanzierungen
  • Privates Baurecht
  • Produkthaftungsrecht
  • Produktsicherheitsrecht
  • Recht der Biotechnologie
  • Recht des unlauteren Wettbewerbs
  • Reputationsschutz
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Scheidungsvereinbarungen
  • Schenkungsteuerrecht
  • Schiedsverfahren
  • Softwareentwicklungsverträge
  • Softwarelizenzverträge
  • Softwarepflegeverträge
  • Softwarevertragsrecht
  • Softwarewartungsverträge
  • Staatshaftungsrecht
  • Steueroptimale Strukturierung des privaten und betrieblichen Vermögens
  • Stiftungsrecht
  • Strukturierung
  • Tarifvertragsrecht
  • Technologieregulierung
  • Telekommunikationsrecht
  • Testamente
  • Trennungsvereinbarungen
  • Umwandlungsrecht
  • Umweltrecht
  • Unterhalt
  • Unternehmens- & Vermögensnachfolge
  • Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmenskäufe
  • Unternehmensmitbestimmung
  • Unternehmenssteuerrecht
  • Unternehmensverkäufe
  • Unternehmerfamilien
  • Unternehmerfamilien & Private Clients
  • Urheberrecht
  • Venture Capital-Finanzierungen
  • Verfassungsrecht
  • Vergaberecht
  • Vertragsrecht
  • Vertriebsrecht
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Zwangsvollstreckung
Kontakt:
Dr. Daniel F. Berg
Partner, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt Dr. Daniel F. Berg ist im allgemeinen Wirtschaftsrecht tätig. Er berät nationale und internationale Unternehmen, vor allem aus den Bereichen Automobilbau, Flugzeugbau, Papierindustrie, Möbelindustrie und Konsumgüterindustrie in allen Belangen des Handels- und Gesellschaftsrechts mit besonderem Schwerpunkt auf der Gestaltung grenzüberschreitender Verträge. Ein Schwerpunkt bildet die Beratung im deutsch-spanischen und deutsch-lateinamerikanischen Rechtsverkehr. Rechtsanwalt Berg ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius University of Applied Sciences in München. Darüber hinaus ist er ehrenamtlich als Vorsitzender des Fachausschusses für Handels- und Gesellschaftsrecht der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München tätig.

Beratungsschwerpunkte
  • • Handels- und Gesellschaftsrecht

  • • Vertragsrecht

  • • Internationales Privat- und Verfahrensrecht

  • • Vertriebsrecht, internationales Kaufrecht (insbesondere CISG)

  • • Prozessvertretung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten

  • • Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrecht

  • • Prozessführung

Vita
  • • 1992 - 1997 Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg i. Br. und Barcelona

  • • 1996 - 1998, 1999 - 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationales und Ausländisches Privatrecht an der Universität Freiburg i. Br.

  • • 1998 wissenschaftlicher Assistent an der Université Catholique de Louvain (Belgien)

  • • 1999 - 2000 Stipendiat im Graduiertenkolleg Internationalisierung des Privatrechts an der Universität Freiburg i. Br.

  • • 2000 - 2002 Referendariat in München und Barcelona

  • • 2000 - 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht der Universität München

  • • 2001 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Freiburg i. Br.

  • • 2003 Zulassung als Rechtsanwalt

  • • 2003 - 2010 Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Koppe & Kollegen in München/Leipzig

  • • 2007 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

  • • seit 2010 Rechtsanwalt in der Sozietät RITTERSHAUS

  • • 2014 Partner in der Sozietät RITTERSHAUS

  • • seit 2015 Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius University of Applied Sciences in München

Nebenberufliche Tätigkeiten/Mitgliedschaften
  • • Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius University of Applied Sciences in München

  • • Vorsitzender des Fachausschusses für Handels- und Gesellschaftsrecht der Rechtsanwaltskammer für den OLG-Bezirk München

  • • Mitglied des Vorstands der deutschen Sektion des Europäischen Schiedsgerichtshofs, Straßburg

  • • Mitglied in der deutsch-spanischen Juristenvereinigung

  • • Mitglied im DAV

Veröffentlichungen
  • • Urteilsbesprechung - Urteil des OLG Hamm vom 09.03.2015, 8 U 78/14: Vereinbarung eines doppelten Stimmrechts in Tochtergesellschaften kann nicht auf Muttergesellschaft erweiternd ausgelegt werden (Fall Tönnies), GWR 2015, Heft 11, S. 232

  • • Urteilsbesprechung - Urteil des BGH vom 14.05.2014, VIII ZR 266/12: Aufrechnungsvoraussetzungen unterliegen dem Recht der Hauptforderung, GWR 2014, Heft 14, S. 301

  • • Neuer Anlauf zur Europa GmbH, Frankfurter Zeitung vom 11.12.2013 (gemeinsam mit Dr. Marc Hauser)

  • • Rezension von Maren Gräfe: Squeeze-outs nach deutschem, französischem und spanischem Gesellschaftsrecht, Informaciones I/2013, S. 64-65

  • • Urteilsbesprechung – Urteil des BGH vom 07.11.2012, VIII ZR 108/12: Gerichtsstand am Erfüllungsort bei Lieferklausel DDP (INCOTERMS 2000), GWR 2013, Heft 1/2, S. 13

  • • Grenzüberschreitender Kauf und Verkauf von Waren, Business & Law Rhein-Neckar 2012, S. 34

  • • Urteilsbesprechung – Urteil des BGH vom 24.07.2012, II ZR 197/11: Aufrechnungsverbot gegenüber Freistellungsansprüchen bei (Treugeber-Anleger-) Gesellschaftern einer offenen Handelsgesellschaft, GWR 2012, Heft 18, S. 414

  • • Rezension von Mara Chromik: Die Entscheidungskriterien des Zivilrichters bei der Abwägung von Privatsphärenschutz und öffentlichem Informationsinteresse, Informaciones I/2012, S. 59-61

  • • Urteilsbesprechung – Urteil des EuGH vom 16.06.2011, C-65/09 und C-87/09: § 439 Abs. 2 BGB: Verkäufer trägt Kosten für Ausbau mangelhafter und Einbau mangelfreier Sachen, RIW-Kommentar 2011, Heft 10 S. 717 - 719

  • • Die Einhaltung kaufmännischer Sorgfaltspflichten beim Unternehmenskauf, Bayerischer AnwaltBrief, Juli 2011, S. 6

  • • Urteilsbesprechung – Urteil des EuGH vom 07.12.2010, C-585/08 und C-144/09: Verbrauchergerichtsstand durch "Ausrichten" der Tätigkeit auf einen anderen Mitgliedstaat, RIW 2011, Heft 4, S. 248 bis 250

  • • Urteilsbesprechung – Urteil des BGH vom 16.06.2010, VIII ZR 259/09: Handelsvertreterausgleichsanspruch wird bei Verzug als Entgeltforderung mit acht Prozentpunkten über Basiszinssatz verzinst, GWR 2010, Heft 15, S. 378

  • • Autonome Bestimmung des Erfüllungsorts nach Art. 5 Nr. 1 EuGVVO, NJW 2006, 3035 – 3037

  • • Rezension von Peer Ingo Piske: Die Kontrolle der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Spanien, Informaciones I/2003, S. 55 - 56

  • • Die Rückabwicklung gescheiterter Verträge im spanischen und deutschen Recht. Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Einheitsrechts, Frankfurt am Main u. a. 2002

  • • Verfasser der Abschnitte über spanisches Recht (ca. 90 Seiten) in: Peter Schlechtriem: Restitution und Bereicherungsausgleich in Europa, Band I, Tübingen 2000, Band II, Tübingen 2001

  • • Rezension von Xabier Basozabal Arrue: Enriquecimiento injusto por intromisión en derecho ajeno, Informaciones I/2000, S. 44 - 46

  • • Die Pflicht zur Information des Verbrauchers vor Vertragsschluss in neueren Verbraucherschutzgesetzen, VuR 1999, S. 335 - 345

  • • Das neue kubanische Auslandsinvestitionsgesetz, RIW 1997, S. 31 - 34

Mein Motto:

“It don’t mean a thing if it ain’t got that swing.”
(Duke Ellington)